Weiterführende Schulen

Informationen zum Wechsel von der Primarstufe in die Sekundarstufe I

Übergang von der Grundschule auf eine weiterführende Schule 

Die Grundschule wird in Nordrhein-Westfalen in der Regel für die Dauer von vier Schuljahren besucht. Sie vermittelt ihren Schülerinnen und Schülern grundlegende Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, führt hin zu systematischen Formen des Lernens und legt damit die Grundlage für die weitere Schullaufbahn, die ab der Klasse 5 in einer weiterführenden Schule – einer Hauptschule, einer Realschule, einem Gymnasium, einer Gesamtschule oder einer Sekundarschule – fortgesetzt wird. Sekundarschulen werden in Bonn aktuell nicht geführt.

Grundlegende Informationen zu diesen Schulformen können Sie auf folgende Weise erhalten:

  • „Tage der offenen Tür“ der Weiterführenden Schulen, zu denen Sie Einladungen über die Klassenleitung Ihres Kindes erhalten.
  • Gemeinsamer Info-Abend der Grundschulen im Bonner Norden auf dem alle Schulformen durch Vertreter der umliegenden Weiterführenden Schulen vorgestellt werden.
  • Zentrale Informationsveranstaltung der Stadt Bonn (November), auf der alle Schulformen der Bonner Schullandschaft vorgestellt werden.
  • Beratungsgespräche (Elternsprechtage) der KlassenlehrerInnen
  • Grundlegende Informationen sind zudem Flyern zu entnehmen, die das Schulministerium des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) in diversen Sprachenaufgelegt hat und die über die nachfolgenden Links aufgerufen werden können:

Wichtiges:

  • Geänderte Öffnungszeiten:

    Frau Ulfig (Sekretariat) wird ab jetzt immer dienstags und donnerstags zu den gewohnten Uhrzeiten (8.00 bis 12.30 Uhr) für Sie da sein.

    Kontakt