Liebe Eltern,

bevor wir die Kinder am Freitag in die hoffentlich sonnigen und warmen Osterferien entlassen, möchte ich Ihnen gerne unter anderem einen Überblick über die Feier- und Ferientage der kommenden Wochen verschaffen.

  • Am kommenden Freitag, dem letzten Schultag vor den Osterferien, findet der Unterricht nach Plan statt.
  • Der erste Schultag nach den Ferien beginnt am 09. April wie gewohnt um 8.15 Uhr.
  • Am Dienstag, dem 01. Mai (Tag der Arbeit) ist schulfrei.
  • Am Donnerstag, dem 10. Mai (Christi Himmelfahrt) ist schulfrei. Am Freitag, dem 11. Juni besteht jedoch Schulpflicht!
  • In der Woche vom 21. bis zum 25. Mai haben die Kinder Pfingstferien und keine Schule.
  • Am Donnerstag, dem 31. Mai (Fronleichnam) und am Freitag danach (01. Juni) ist schulfrei.

In den vergangenen Winterwochen hatten viele Schüler witterungsbedingt schwere Erkältungen und grippale Infekte. Einige Erkrankungen sind sicherlich aber auch darauf zurückzuführen, dass sich die Kinder bei Mitschülern angesteckt haben, die trotz Beschwerden zur Schule geschickt wurden. In einigen Fällen mussten wir bereits nach ein oder zwei Schulstunden die Eltern bitten, ihr Kind wieder abzuholen. Lassen Sie Ihr Kind bitte zu Hause, sobald sich am Abend zuvor oder am frühen Morgen eine Erkrankung abzeichnet. In diesem Zusammenhang möchte ich Sie auch bitten, die KlassenlehrerInnen unmittelbar darüber zu informieren, wenn sich Ihre Kontaktdaten ändern, damit wir Sie im Notfall erreichen können.

In den Pausen und in der OGS kam es durch mitgebrachte Sammelbilder und –karten in letzter Zeit vermehrt zu Streitigkeiten und Missstimmungen. Das Kollegium und die OGS-Leitung haben daher beschlossen, dass ab dem ersten Schultag nach den Osterferien keine Sammelbilder mehr in die Schule und auf das Schulgelände mitgebracht werden dürfen. Im Sinne einer friedlichen und rücksichtsvollen Schulatmosphäre hoffen wir auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung beim Umsetzen dieser Maßnahme.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien erholsame Ferien und Feiertage.

Herzliche Grüße

Carsten Pöppel
-Schulleiter-